Blüten-Essenzen

LIFE-TESTinstitut

Für ein neues Bewusstsein von Qualität und Gesundheit

LIFE-TESTinstitut

Alchemistische Blüten-Essenzen nach Paracelsus

Die Laborkunst des Paracelsus stand Pate bei der Fertigung der RUBEDO-Blüten-Essenzen. Sie werden extrem zeitaufwändig nach dem Stand von Mond, Sonne und Planeten hergestellt – Grund für das LIFE-TESTinstitut ihre tatsächliche energetische Wirkkraft genauer unter die Lupe zu nehmen

Die 9 verschiedenen RUBEDO-Blüten-Essenzen nach Paracelsus-Methode, konzipiert für die 9 Chakras und die damit verbundenen 9 seelischen Grundtypen

LIFE-TESTinstitut

RUBEDO Blüten-Essenzen - 10 / 2005

Gesamturteil:

energetisch sehr gut

Haupttendenz der Wirkung:

energetisierend

harmonisierend

energetisch sehr gut

*) Zu den möglichen Test-Bewertungen siehe am Textende

Warum schon wieder neue Essenzen? So fragt man sich unwillkürlich. Auf über 10 000 verschiedene Essenzen ist durch den „Boom der Blüten“ die Anzahl der verschiedener Blütenmittel angewachsen – fast eine Verzehnfachung innerhalb von rund 10 Jahren. Es gibt neben den bekannten Bachblüten unter anderem kalifornische, australische, hawaiianische, balinesische, brasilianische, holländische, schweizerische und deutsche Blütenessenzen, solche aus Baumblüten, Orchideen, Obst- und Gemüsegewächsen und Wüstenblumen. So bietet schon ein einzelner Hersteller etwa 700 verschiedene Essenzen aus eigener Herstellung an. Dennoch sind die neuen RUBEDO Blüten-Essenzen, die auf 9 verschiedene Essenzen für die 9 zentralen seelischen Grundthemen beschränkt sind, in mehrfacher Hinsicht eine Besonderheit, weshalb sie das LIFE-TESTinstitut unter die Lupe nahm:

Vor allem ist die Herstellungsweise anders als die aller anderen Essenzen. Während die bisherigen Blüten-Mittel in der Regel nach der Bach-Blüten-Methode oder eine ähnliche Vorgehensweise hergestellt werden – also durch reine Information eines Wasser-Alkohol-Gemisches –, erfolgt hier eine alchemistische Fertigung nach den Labormethoden des Paracelsus. Das heißt: die Blüten-Information per Wasserauszug ist nur der erste Schritt (= in der Alchemie Gewinnung der Heilinformation der Geist-Ebene). Danach wird die Blüte destilliert und der Blütenrest verascht und daraus die Salze gewonnen (= Gewinnung der Heilkräfte der Körper-Ebene durch die gereinigten Salze, und der Seelen-Ebene über die Destillation). Aber weisen die Essenzen durch eine solche Herstellung wirklich besondere Energiequalitäten auf?

 

Der TEST:

 

Die neun verschiedenen alchemistischen Blüten-Essenzen und ein Blüten-Rescue als Mischung aller neun Essenzen wurden nach den Kriterien des LIFE-TEST‚ mit Hilfe von Hautwiderstandsmessungen per Biopulsar-Reflexographen und mit Hilfe von Resonanztests nach Dr. Oberbach untersucht. Bei letzterem werden sowohl Resonanzen, also Übereinstimmungen, von Inhaltstoffen und Schwingungen in der Essenz als auch Resonanzen auf den Menschen bzw. auf sein Energiesystem getestet. Diese Tests wurden am „Institut für Resonanzphänomene“ St. Blasien durchgeführt.

 

Die TESTergebnisse

 

Hauwiderstandsmessung per Biopulsar-Reflexograph:

In den Hautwiderstandsmessungen zeigen sich deutliche Harmonisierungen sowohl bei Anwendung einer individuell ausgetesteten einzelnen Blüten-Essenz als auch bei Verwendung der Blütenmischung, also des Blüten-Rescue. Das linke Bild zeigt das Energiefeld vor Anwendung – Stauungen erscheinen Rot, Orange und Gelb. Im rechten Bild 10 Minuten nach Anwendung des Rubedo Blüten-Rescue sind die Energie-Stauungen weitgehend aufgelöst. Es dominieren die für Harmonie und eine gute Energieversorgung typischen Farben von Türkisgrün, Apfelgrün und Grün.

Biopulsar-Reflexograph

Aura-Darstellung per Biopulsar-Reflexograph:

Im linken Bild ist Aura-Messung vor der Anwendung dargestellt: Stauungen erscheinen Rot, Orange und Gelb.

Rechts: 10 Minuten nach Anwendung der Rubedo Blüten-Essenzen sind die Energie-Stauungen weitgehend aufgelöst

Resonanztest-Untersuchungen:

In den Resonanztests wurden verschiedene Testwerte wie Energiestärke in Bioangström, Polarität, Yin-Yang-Charakter etc. ermittelt sowie nach der jeweiligen Besonderheit der Wirkung bezogen auf die jeweilige Resonanz gesucht. Dabei zeigten sich einige außergewöhnliche Paradoxa, die in üblichen energetischen Produkten und Phänomenen nicht auftreten und die gängigen Standards der bioenergetischen Testung überschreiten. So ist eine der alchemistischen Essenzen von rechtsdrehender Polarität und man erwartet daher normalerweise einen Yang-Überschuss - dennoch zeigt eine der Essenzen eine ausgewogene Yin-Yang-Harmonie (Essenz Buschwindröschen) oder fördert sogar das entgegengesetzte Yin (Essenz Ackerwinde). Andere sind von neutraler Polarität und stärken dennoch das Yang (Essenz Tollkirsche & Essigrose).

Außergewöhnlich ist außerdem die exakte Einstellung der Essenzen in ihrer Energiestärke von 7000 Bioangström auf den Wert einer gesunden Zelle - bzw. auf Verdopplungen davon (14 000, 28 000 Bioangström), also durch die Verdopplung eine andere „Oktave“ der Energie. Auf diese Weise werden die Zellen im Energetisch-Feinstofflichen in optimaler Stärke angeregt.

Beim Test der Blüten-Essenz Lichtnelke, vom Hersteller einem spirituellen 8. Chakra, eine Handbreit über dem Kopf im Energiefeld befindlich, zugeordnet, zeigte sich ein anderes ungewöhnliches Ergebnis: Die Lichtnelke-Essenz zeigte gar keine Polarität, obwohl eigentlich alles auf der Erde polar ist. Die Essenz knüpft damit an eine Energieebene jenseits der Polarität, die man als astral-ätherisch bezeichnen kann. Dennoch hat sie einen in den Tests dokumentierbaren deutlichen Einfluss auf den Menschen, was die vom Hersteller versprochene spirituelle Wirkung wahrscheinlich macht, auch wenn diese mit den heutigen Testmethoden nicht direkt messbar ist.

Von anderen Blüten-Essenzen, also solchen, die nicht alchemistisch nach Paracelsus hergestellt wurden, sind derart außergewöhnliche Testergebnisse nicht bekannt.

 

Die vom Hersteller angegebenen Bezüge zu einem der Chakras konnten im Resonanztest alle bestätigt werden, das heißt die Essenz für die Fuß-Chakras regt tatsächlich die Energien der Füße an, die Essenz für das Hals-Chakra den Hals etc.

Im Folgenden die Einzeltests als Übersichtstabelle

Gesamtbewertung

Die Original alchemistischen Blüten-Essenzen von RUBEDO haben eine Energiestärke, die exakt der einer gesunden Zelle entspricht und sind daher optimal eingestellt. Sie aktivieren und Harmonisieren den Organismus.

Die Zuordnung der Essenzen zu den Chakras konnte im Resonanztest bestätigt werden.

Auf Basis der Testergebnisse bewertet das LIFE-TESTinstitut die energetischen Essenzen aus Gold und Silber als:

 

"energetisch sehr gut" (Gesamturteil)

"aktivierend" (1. Haupttendenz der Wirkung)

"harmonisierend" (2. Haupttendenz der Wirkung)

energetisch  gut
energetisch unbedenklich
energetisch negativ

*) Kennzeichnung der Bewertungen im LIFE-TEST :

 

Gesamturteil:

  • energetisch sehr gut
  • energetisch gut
  • energetisch unbedenklich
  • energetisch negativ

 

Haupttendenz der Wirkung:

  • energetisch ordnend
  • harmonisierend
  • energetisierend
  • aktivierend
  • beruhigend
  • uneinheitlich
energetisch sehr gut

Testberichte zu verwandten Themen:

Aurum Potabile

Aurum Potabile

"Aurum Potabile" (dt.: "Trink-GOLD") hieß ein Universal-Heilmittel, von dem selbst Paracelsus schwärmte. Die Tests ergaben höchst erstaunliche energetische Wirkungen – ebenso bei der Version KOBRA-GOLD.

Paracelsus Lebenselixier „de longe vita“

„Rezept der Erhaltung“ nannte Paracelsus diese Essenz und schrieb ihr eine lebens-verlängernde Wirkung zu. Die Tests zeigen eine verblüffend umfassende harmonisierende Kraft der Essenz.

---- Anzeige ----

Infos und Bezug bei:

allesgesunde a+w gmbh

Otto-Raupp-Str. 5

79312 Emmendingen

Tel: 07641 - 935698

Fax: 07641 - 935699

E-Mail: info@allesgesunde.de

internet-shop: www.allesgesunde.de

Schutz-Essenzen

Zum Schutz der Aura vor emotionalen und energetischen Übergriffen und Angriffenm wurden zwei Essenzen erprobt