Prophetenstein-Essenz und andere

LIFE-TESTinstitut

Für ein neues Bewusstsein von Qualität und Gesundheit

LIFE-TESTinstitut

Außergewöhnliche Essenzen aus ungewöhnlichen Steinen und Objekten:

Bergkristall-Dorje, Bergkristall-Phurba, Prophetenstein, Obsidian

 

Essenzen mit außergewöhnlicher Energiestärke von über 40 000 Bovis und eine Wirkung in der Aufladung der Chakras von ebenfalls über 40 000 Bovis - die in diesem Test untersuchten Essenzen zeigen beieindruckende Wirkungen auf die Chakras. Und obwohl zwei der Essenzen aus Himalya-Bergkristall sind, ist deren Wirkung doch völlig verschieden und gleichermaßen außergewöhnlich.

Aus diesen ungewöhnlichen Objekten wurden jetzt neue alchemistische Essenzen von RUBEDO hergestellt:

- Linkes Bild: tibetische Bergkristall-Dorje sind Energie- und Ritualobjekt in Hinduismus und Buddhismus aus Himalaya-Berkristall, sie wurden aufgelöst und in eine alchemistische Essenz verwandelt,

- Bild Mitte: tibetische Bergkristall-Phurba sind ebenfalls Energie- und Ritualobjekt in Hinduismus und Buddhismus und wurden als eine Variation dieser Form außergewöhnlicher Bergkristall-Essenzen hergestellt,

- Rechtes Bild: Prophetenstein, eisenhaltige Gesteinsknollen aus der Sahara mit extrem harter "Wüstenlack"-Kruste,

- Nicht abgebildet: Schwarzer Obsidian, er ist die Grundlage aus der eine weitere ungewöhnliche Essenz entstand

LIFE-TESTinstitut

RUBEDO Essenzen - - 03 / 2017:

  • "Bergkristall-Dorje"
  • "Bergkristall-Phurba",
  • "Prophentenstein" und
  • "Obsidian"

Gesamturteil:

energetisch sehr gut

Haupttendenz der Wirkung:

energetisch ordnend

harmonisierend

energetisierend

energetisch sehr gut

*) Zu den möglichen Test-Bewertungen siehe am Textende

Die TESTs:

Bioresonanztest nach Dr. Oberbach: In einem Bioresonanztest nach Dr. Josef Oberbach, dem Begründer der Bioplasma-Lehre, wurde nach standardisiertem Schema von Dr. Oberbach vergleichende Tests (sogenannte Resonanztests) durchgeführt.

Meridianmessung

Meridianenergie-Messung per Hautwiderstandsmessung: Diese spezielle Form der Meridianmessung wird an den 10 Ting-Punkten der linken Hand der Testperson der Hautwiderstand in Kilo-Ohm (kΩ) gemessen. Die Ting-Punkte ergeben in ihrer Summe ein Gesamtbild vom Energiezustand des Menschen. Der Hautwiderstandswert wird mit zunehmendem Alter höher und steigt insbesondere bei starken Belastungen wie intensiven negativen Umweltreizen oder Erkrankungen deutlich an. Kleinkinder haben in heutiger Zeit bei normaler Gesundheit einen Hautwiderstandswert von zirka 5kΩ, Jugendliche von 20-25kΩ und gesunde Erwachsene um 40kΩ. Ein kranker oder durch negative Umweltreize belasteter Erwachsener zeigt Messwerte von 80-200kΩ, bei starker Belastung auch noch über 200kΩ. Je höher der Hautwiderstandswert, desto niedriger ist der Energiewert des Bio-Energiefeldes. Je niedriger der Hautwiderstandswert, desto höher der Energiewert des Bio-Energiefeldes der Testperson, was mit besserer Gesundheit, Regulationsfähigkeit und Harmonie korreliert.

 

 

Die TESTergebnisse

 

Bioresonanztest nach Dr. Oberbach

 

Bergkristall-Dorje Essenz

Ein Dorje (auch Vajra genannt ) ist ein uraltes heiliges Objekt in ganz Asien von der Mongolei bis Sri Lanka und im Hinduismus und Buddhismus ebenso wie im Bön und in schamanischen Traditionen. Einfache Mönche und Gläubige verwenden Dorje aus Messing. Kristall-Dorje waren etwas ganz Besonderes. Sie sind ein traditionelles Werkzeug und Symbol für den Weg zur Erleuchtung. Sie sollen energetisch die "Om"-Schwingung, den Ur-Klang des Kosmos ausstrahlen.

 

Die daraus gewonnene Essenz Bergkristall-Dorje hat ein rechtsdrehendes elektrisches Energiefeld mit einer Energiestärke von über 40 000 Bovis (also über der sicheren Messgrenze nach dem Bioresonanztest von Dr. Oberbach), und damit eine Energiestärke, die bisher nur wenige Essenzen und andere Testobjekte erreicht haben.

Nach Einnahme der "Bergkristall-Dorje"-Essenz erhöht sich insbeondere das Kronen-Chakra auf ebenfalls über 40 000 Bovis. Alle andere Charkas werden auch energetisiert, aber fallen demggenüber deutlich energetisch zurück. Das ist erneut sehr ungewöhnlich und kann nicht allein im Gesteinsmaterial Bergkristall begründet liegen. Tatsächlich zeigt die energetische Wirkung der Essenz hier eine gezielte Wirkkraft auf das Kronen-Chakra, die aus der speziellen Form und Information des Bergkristalls als Dorje herrühren muss. Das bestätigt der Vergleich mit der Bergkristall-Phurba-Essenz, die ebnefalls aus Himalaya-Bergkristall gewonnen wurde - nur aus einer anderen funktionellen Formung des Bergkristalls.

 

Energiestärke der Essenz: über 40 000 Bovis (=Messgrenze)

Chakra-Energiewerte nach Einnahme der Bergkristall-Dorje-Essenz:

  • Kronen-Chakra steigt von 7000 auf über 40000 Bovis (= Messgrenze),
  • Stirn-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Hals-Chakra auf 14000 Bovis,
  • Herz-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Solarplexus-Chakra auf über 14000 Bovis,
  • Sexual-/Blasen-Chakra auf 7000 Bovis,
  • Wurzel-Chakra auf 14000 Bovis.

 

 

 

Bergkristall-Phurba Essenz

Ein Phurba ist ein weiteres, weniger bekanntes heiliges Objekt in Hinduismus, Buddhismus, Bön und in asiatischen schamanistischen Traditionen. Das dreischneidige dolchähnliche Objekt ist ein Attribut von hinduistischen und Vajrayana-Gottheiten und hat hier die Form eines Dorje-Phurba. Der Phurba wird unter anderen zur Weihung eines Gebetsplatzes verwendt und symbolisiert dabei die Weltenachse bzw. den Weltenbaum. Phurbas werden auch in Heilungsritualen verwendet - alle Energien, die unvereinbar und abgesondert erscheinen, sollen durch den Phurba vereint werden.

Der Phurba besitzt immer "Dreieinigkeits-Motive" - etwa drei Gesichtern, eines davon ist freudvoll, eines friedlich und eines zornig. Die Klinge besteht aus drei dreieckigen Facetten oder Flächen, die sich an der Spitze treffen. Dies symbolisiert die Macht der Klinge, die drei "Gifte" transformieren zu können, nämlich Gier, Anhaftung und Unwissenheit. So sollen die geistige Verdunkelung (oder Verschleierung) beseitigt werden, das "Ego" aufgelöst und "negative Energien" gebunden und niedergehalten werden.Ein Beiname des Phurba ist "Diamantener Dolch der Leerheit".

 

Die daraus gewonnene Essenz Bergkristall-Phurba hat ein neutrales Energiefeld (weder elektrisch noch magnetisch, weder rechts- noch linksdrehend) mit einer Energiestärke von ebenfalls über 40 000 Bovis (also über der sicheren Messgrenze nach dem Bioresonanztest von Dr. Oberbach). Sie hat damit ebenfalls eine so ungewöhnlich hohe Energiestärke wie die Bergkristall-Dorje-Essenz (aber diese ist elektrisch rechtsdrehend).

Obwohl das Material ebenfalls aus Himalay-Bergkristall besteht, ist die Wikrung nach Einnahme der "Bergkristall-Phurba"-Essenz sehr verschieden: hier erhöhen sich mit Stirn-Chakra, Herz-Chakra, Solarplexus-Chakra und Wurzel-Chakra gleich vier Chakras auf über 40 000 Bovis! Das Hals- und Sexual-/Blasen-Chakra steigen auf 28 000 Bovis und das Kronen-Chakra auf 21 000 Bovis. Die Probanden beschrieben ein Gefühl von Friede, Stille, "Nichts" oder totale Präsenz - sehr gut auch für Meditationen geeignet.

 

Energiestärke der Essenz: über 40 000 Bovis (= Messgrenze)

Chakra-Energiewerte nach Einnahme der Bergkristall-Phurba-Essenz:

  • Kronen-Chakra steigt von 7000 auf 21000 Bovis,
  • Stirn-Chakra auf über 40000 Bovis (= Messgrenze),
  • Hals-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Herz-Chakra auf über 40000 Bovis (= Messgrenze),
  • Solarplexus-Chakra auf über 40000 Bovis (= Messgrenze),
  • Sexual-/Blasen-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Wurzel-Chakra auf über 40000 Bovis (= Messgrenze).

 

 

 

Prophetenstein Essenz

Der Prophetenstein ist eine sehr harte, eisenhaltige Gesteinsknolle, ein sogenannter Tsesit, ähnlich wie man sie in Namibia findet. Der Prophetenstein-Tsesit aber stammt aus der Sahara und ist weit seltener als die südafrikanischen Tsesite. Der Prophetenstein besitzt einen "weichen" Eisenkern und eine extrem harte Schale aus manganhaltigem "Wüstenlack". Weder das Alter noch die genaue Entstehung der Tsesit-Gesteine sind wissenschaftlich geklärt. Lange wurde die Einwirkung eines Meteoriteinschlags vermutet, der zumindest für die weitverstreute Verteilung der Knollen verantwortlich sein soll. Heute nimmt man eher eine langsame Verfestigung aus Goethit-Knollen, also Eisen-Mangan-Oxiden, und schichtweise Ablagerungen durch verfestigende Kieselsäure an.

Laut Steinheilkunde ist der Prophetenstein-Tsesit genau für solche Themen der Verfestigung in Körper, Geist und Seele zuständig, egal ob diese durch Schock wie einen "Meteoriteneinschlag" oder durch langsame Prozesse entstanden sind. In der Tsesit-Außenhülle findet hat sich eine, im Vergleich mit der Erdkruste um das 50fach höhere Konzentration an Mangan - wie diese zustande kommt ist unklar. Mangan ist ein essentielles Element für alle Lebewesen und ist im Menschen vor allem in Leber, Knochen, Niere und Bauchspeicheldrüse, aber auch im Gehirn gespeichert. In den Zellen findet sich Mangan direkt im Zellkern und in den Mitochondrien. Mangan ist an zahlreichen enzymatischen Prozessen im Körper beteiligt, am Kohlehydrat- und Fettstoffwechsel, an der Herstellung von Insulin und der Produktion von Sexualhormonen und an der Bildung von Botenstoffen und Farbstoffen in der Haut.

 

Die Essenz "Prophetenstein" hat ein Energiepotential von ebenfalls über 40 000 Bovis. Damit wird nach Einnahme insbesondere das Wurzel-Chakra, also das energetische Zentrum der vitalen Lebensenergie, und das Herz-Chakra auf über 40 000 Bovis aufgeladen. Auch die anderen Chakras weisen mit 35 000 Bovis bzw. 28 000 Bovis eine starke Energieerhöhung auf, allein das Kronen-Chakra verdoppelt "nur" seine Energie auf 14 000 Bovis. Sehr ungewöhnlich ist die magnetischer Polarisierung des Wurzel-Chakras. Die Probanden beschreiben ein Gefühl von Freude, Freiheit und Heiligkeit, Anschluss an abgekapselte Emeoitonen und verlorene Wissensebenen.

 

Energiestärke der Essenz: über 40 000 Bovis (=Messgrenze)

Chakra-Energiewerte nach Einnahme der Prophetenstein-Essenz:

  • Kronen-Chakra steigt von 7000 auf 14000 Bovis,
  • Stirn-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Hals-Chakra auf 35000 Bovis,
  • Herz-Chakra auf über 40000 Bovis (=Messgrenze),
  • Solarplexus-Chakra auf über 35000 Bovis,
  • Sexual-/Blasen-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Wurzel-Chakra auf über 40000 Bovis (=Messgrenze), dabei mit ungewöhnlicher magnetischer Polarisierung.

 

 

 

Obsidian Essenz

Obsidian ist ein schwarzes vulkanisches Gesteinsglas, das bei schockartiger Abkühlung der Lava in Wasser entsteht und meist einen hohen Gehalt an Kieselsäure von über 70% besitzt..

 

Die Essenz "Obsidian" hat ein neutrales Kraftfeld mit einem Energiepotential von starken 35 000 Bovis. Dieses Energiefeld baut sich nach Einnahme der Essenz langsam im Laufe von zirka 30 Minuten auf. Damit wird nach Einnahme insbesondere das Wurzel-Chakra auf 35 000 Bovis aufgeladen. Die anderen Chakras verdoppeln ihre Energie "nur" auf 14 000 Bovis bzw. Stirn- und Sexual-/Blasen-Cahakra steigen auf 28 000 Bovis.

Nach Einnahme der Obsidian-Essenz beschreiben die Probanden eine gesteigerte Eigenwahrnehmung (Steigerung der Sensibilität und Sensitivität), es kann Momente von Hyperwachheit für die eigenen Belange und Unzulänglichkeiten geben - hier zeigt sich die Fähigkeit der Obsidian-Essenz zur Aktivierung der feinstofflichen Antennen für die Schnittstellen zwischen dem physischem Körper und dem Astralkörper. Dabei wird zunächst die mentale und emotionale "Alltagshülle" neutralisiert (der emotionale Schleier wird weggezogen) und der tiefer liegende seelische Grund wird sichtbar - innere Blockaden werden bewusst, verdrängte Traumata werden angestoßen und wahrgenommen und können bearbeitet werden.

 

Energiestärke der Essenz: 35 000 Bovis

Chakra-Energiewerte nach Einnahme der Obsidian-Essenz:

  • Kronen-Chakra steigt von 7000 auf 14000 Bovis,
  • Stirn-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Hals-Chakra auf 14000 Bovis,
  • Herz-Chakra auf 14000 Bovis,
  • Solarplexus-Chakra auf über 14000 Bovis,
  • Sexual-/Blasen-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Wurzel-Chakra auf 35000 Bovis.

 

 

 

Meridianenergie-Messung per Hautwiderstandsmessung

Die Durchschnittswerte dieser Probandengruppen haten eine große Spannbreite zwischen 60 und 100 kΩ. Bei älteren, kranken oder stark mit Umweltproblemen wie Elektrosmog belasteten Personen liegen die Werte sogar bei 150-200 kΩ. Meist erreichen nur junge gesunde Erwachsene noch die Idealwerte um 40kΩ. Je höher der Hautwiderstandswert desto niedriger ist der Energiewert des Bio-Energiefeldes. Also ist ein niedriger Hautwiderstandswert ein Anzeichen für ein insgesamt vitaleres, gesünderes und stabileres Energiesystem einer Person, was mit besserer Gesundheit, Regulationsfähigkeit und Harmonie korreliert.

Nach Einnahme der "Bergkristall-Dorje"-Essenzen sanken die Hautwiderstandswerte durchschnittlich um etwa 5-10 kΩ und verschoben sich um 8-10% in den positiveren Bereich. Ein positiver Gesundheitseffekt wird auch sichtbar in einer Harmonisierung zwischen den einzelnen Messpunkte und damit Organsfunktionskreise der Meridiane - in der Grafik wird der Verlauf der Kurve durch eine Harmonisierung zu einer Linie. Diese Wirkung ist hier deutlich zu erkennen.

 

"Bergkristall-Dorje"-Essenz

 

Meridianenergie-Messung:

Grafik der Durchschnittswerte aller Probanden

- Rote Linie= Ausgangsmessung,

- Blaue Linie = nach Anwendung der "Bergkristall-Dorje"- Essenz:

 

- Die durchschnittlichen Meridianwerte aller Probanden sinken nach einmaliger Anwendung und nähern sich dem Idealwert eines gesunden jungen Erwachsenen (etwa bei 40kΩ) an.

- Der Verlauf der blauen Kurve ist zudem deutlich flacher, was einer Harmonisierung von Ungleichgewichten entspricht

"Bergkristall-Phurba"-Essenz

 

Meridianenergie-Messung:

Grafik der Durchschnittswerte aller Probanden

- Rote Linie= Ausgangsmessung,

- Blaue Linie = nach Anwendung der "Bergkristall-Phurba"- Essenz:

 

- Die durchschnittlichen Meridianwerte aller Probanden sinken nach einmaliger Anwendung hiermit sogar etas stärker und nähern sich dem Idealwert eines gesunden jungen Erwachsenen (etwa bei 40kΩ) an.

- Der Verlauf der blauen Kurve ist ebenfalls deutlich flacher, was einer Harmonisierung von Ungleichgewichten entspricht

Kombination von Bergkristall-Dorje und Bergkristall-Phurba

 

Zusätzlich wurde getestet, wie die Energiewerte sich verändern, wenn man die Essenzen Bergkristall-Dorje und Bergkristall-Phurba zugleich, also gemischt in etwas Wasser, einnimmt.

 

Energiestärke der gemeinsamen Einnahme von Bergkristall-Dorje und Bergkristall-Phurba: über 40 000 Bovis

Chakra-Energiewerte nach Einnahme der Essenz:

  • Kronen-Chakra steigt von 7000 auf 40000 Bovis,
  • Stirn-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Hals-Chakra auf 28000 Bovis,
  • Herz-Chakra auf 35000 Bovis,
  • Solarplexus-Chakra auf über 40000 Bovis,
  • Sexual-/Blasen-Chakra auf 35000 Bovis,
  • Wurzel-Chakra auf 40000 Bovis.

 

Die Mischung der beiden ist zwar ebenfalls intensiv, jedoch erscheint eine getrennte Einname der beiden Essenzen mit einem zeiltichen Abstand von mindestens zirka 30 Minuten sinnvoller.

 

Gesamtbewertung

Auf Basis der Testergebnisse bewertet das LIFE-TESTinstitut die energetischen Essenzen "Bergkristall-Dorje", "Bergkristall-Phurba", "Prophetenstein" und "Obsidian" als:

 

"energetisch sehr gut" (Gesamturteil)

"energetisch ordnend" (1. Haupttendenz der Wirkung)

"harmonisierend" und "energetisierend" (2. Haupttendenz der Wirkung)

energetisch  gut
energetisch unbedenklich
energetisch negativ

*) Kennzeichnung der Bewertungen im LIFE-TEST :

 

Gesamturteil:

  • energetisch sehr gut
  • energetisch gut
  • energetisch unbedenklich
  • energetisch negativ

 

Haupttendenz der Wirkung:

  • energetisch ordnend
  • harmonisierend
  • energetisierend
  • aktivierend
  • beruhigend
  • uneinheitlich
energetisch sehr gut

Testberichte zu verwandten Themen:

Aurum Potabile

Aurum Potabile

"Aurum Potabile" (dt.: "Trink-GOLD") hieß ein Universal-Heilmittel, von dem selbst Paracelsus schwärmte. Die Tests ergaben höchst erstaunliche energetische Wirkungen – ebenso bei der Version KOBRA-GOLD.

Essenzen aus Meteoriten-Materialen: Allende-Meteorit, Moldavit, Libysches Wüstenglas

Neue alchemistische Essenzen aus Gesteine, die unter Meteoriten-Einfluss entstanden sind, zeigen außergewöhnlcihe Wirkungen

---- Anzeige ----

Infos und Bezug bei:

allesgesunde a+w gmbh

Otto-Raupp-Str. 5

79312 Emmendingen

Tel: 07641 - 935698

Fax: 07641 - 935699

E-Mail: info@allesgesunde.de

internet-shop: www.allesgesunde.de

Bergkristall-Dorje - tibetische Energieobjekte

Die Dorje sind traditionelle tibetische Energie- und Ritualobjekte, die per Hand aus Bergkristall gefertigt wurden. Schon beim bloßen in die Hand nehmen zeigen sie erstaunliche Wirkungen